ENGAGIERT VERHANDELN ...

... für die Interessen unserer Klienten und persönliche Betreuung sind Stärken unserer rechtsanwaltlichen Tätigkeit sowohl bei außergerichtlichen Beratungen als auch beim Einschreiten für unsere Klienten vor Gericht und Verwaltungsbehörden.
 

Mit dem Kanzleisitz im Verwaltungszentrum der Obersteiermark Leoben und einem weiteren Konferenzbüro für unsere Klienten aus dem Raum Graz im Zentrum von Graz bieten wir eine umfassende Betreuung in allen Rechtsgebieten mit dem Schwerpunkt auf Vertragsrecht, Ehe- und Familienrecht, Miet- und Schadenersatzrecht, Medizinrecht, Insolvenzrecht und Vertretung von Unternehmen in allen rechtlich relevanten Fragen.
 

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in Leoben oder Graz unter 03842/45019 oder per Mail an office@ra-kropiunig.at. Eine kurze Erstberatung ist kostenlos.

 

 

INFORMIEREN SIE SICH ÜBER UNSER LEISTUNGSANBEBOT IM:

VERTRAGSRECHT

Die Schaffung von Eigenheim ist nach Gesundheit einer der zentralsten Wünsche einer Österreichischen Familie. Der Erwerb einer Eigentumswohnung, eines Hauses oder eines Grundstückes ist meistens eine wichtige Entscheidung im Leben, die üblicherweise mit einer hohen finanziellen Belastung verbunden ist ...

 

Rechtsgebiet

Die Schaffung von Eigenheim ist nach Gesundheit einer der zentralsten Wünsche einer Österreichischen Familie.
 Der Erwerb einer Eigentumswohnung, eines Hauses oder eines Grundstückes ist meistens eine wichtige Entscheidung im Leben, die üblicherweise mit einer hohen finanziellen Belastung verbunden ist.

Der Kauf einer Immobilie birgt aber viele rechtliche Gefahren in sich, an die man kaum denkt. Eine eingehende rechtliche Beratung vor dem Kauf der Immobilie sowie die professionelle Abwicklung des Kaufes (Erstellen des Kaufvertrages, grundbücherliche Durchführung der Eigentumsübertragung, treuhändige Abwicklung der Kaufpreiszahlung) sind daher notwendig, um diese Gefahren zu vermeiden.

Das Verwenden von standardisierten Musterverträgen berücksichtigt nämlich die im Einzelfall auftretenden Probleme meistens nicht ausreichend und kann zu erheblichen finanziellen Nachteilen und Problemen führen.

 

Was wir für Sie tun können

Im Rahmen der rechtlichen Beratung in unserer Kanzlei kann vor dem Kauf eines Grundstückes abgeklärt werden, ob dieses für den von Ihnen gewünschten Bau des Eigenheims überhaupt geeignet ist. Ist das Grundstück im Flächenwidmungsplan als Bauland ausgewiesen? Welche Bauweise ist auf dem Grundstück zulässig? Ist das Grundstück mit Rechten Dritter (zum Beispiel Fahrrechten, etc.) belastet?

Sind diese Fragen geklärt, zählt die Verfassung von Kauf- und sonstigen Verträgen in Zusammenhang mit Immobilien ebenso zu unserem Leistungsspektrum wie die grundbücherliche Durchführung dieser Verträge und die Abgabenbemessung. Im Zuge der Vertragsgestaltung kann von uns auch dafür Sorge getragen werden, dass der Käufer keine mit dem Grundstück verbundenen Verbindlichkeiten (Pfandrechte, Abgabenschulden, etc.) zu übernehmen hat.

Wir fungieren als Mitglied der Treuhandrevision der Steiermärkischen Rechtsanwaltskammer bei der Abwicklung des Immobilienkaufes auch als Treuhänder sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer und sorgen in dieser Funktion dafür, dass der Verkäufer rechtzeitig den Kaufpreis erhält und der Käufer gleichzeitig im Grundbuch als Eigentümer eingetragen wird.

Natürlich stehen wir Ihnen auch für die Erstellung und Beratung für alle anderen Arten von Verträgen zur Verfügung.

+ -

EHE- und FAMILIENRECHT

Die Ehe, wunderschön, wenn alles passt und nicht jede Unstimmigkeit muss gleich zum Bruch führen. Sind die Unstimmigkeiten aber unüberwindbar, ist der Gang zum Scheidungsrichter meist unausweichlich ...

 

Rechtsgebiet

Die Ehe, wunderschön, wenn alles passt und nicht jede Unstimmigkeit muss gleich zum Bruch führen. Sind die Unstimmigkeiten aber unüberwindbar, ist der Gang zum Scheidungsrichter meist unausweichlich.

Eine Scheidung ist aber nicht nur seelisch schmerzhaft, sondern sie kann auch Ihre wirtschaftliche Existenz und die Ihrer Kinder gefährden. Rechtzeitig vorbeugen - vor und während der Ehe - und die rechtzeitige Beratung vor und bei der Scheidung erspart Ihnen und Ihren Kindern nicht nur psychische Belastungen und jahrelange Auseinandersetzungen, sondern schließlich auch finanzielle Einbußen.

 

Was wir für Sie tun können

Wir beraten Sie für den Fall, dass die Ehe "schief" läuft, vertreten Sie, wenn eine Scheidung unausweichlich wird und bemühen uns, die Scheidung schonend für Sie und Ihre Kinder und ohne finanziell und psychisch zermürbende Auseinandersetzungen abzuwickeln.

Wir klären allfällige Unterhaltansprüche- bzw. pflichten und damit zusammenhängende sozialversicherungsrechtliche Folgen, insbesondere Krankenversicherung und Pensionsansprüche, und setzen Ihre Interessen gegebenenfalls auch gerichtlich durch. Wir erarbeiten mit Ihnen eine für beide Elternteile und die Kinder verträgliche Obsorge und Besuchsrechtsregelung und errechnen die den Kindern zustehenden Unterhaltsansprüche.

Im Vorfeld einer Auseinandersetzung über die Aufteilung des ehelichen Vermögens können wir durch Beiziehung externer Sachverständiger die Höhe Ihre Ansprüche klären und uns bemühen, die Aufteilung des Vermögens zur Vermeidung einer hohen Kostenbelastung ohne gerichtliche Entscheidung im Rahmen einer einvernehmlichen Scheidung zu vereinbaren.

+ -

MIETRECHT

Das Mietrecht zählt zu den komplexesten Rechtsgebieten und unterliegt ständigen Neuerungen, wobei nahezu jeder im Laufe seines Lebens entweder auf Mieter- oder Vermieterseite mit mietrechtlichen Fragen in Berührung kommt ...

 

Rechtsgebiet

Das Mietrecht zählt zu den komplexesten Rechtsgebieten und unterliegt ständigen Neuerungen, wobei nahezu jeder im Laufe seines Lebens entweder auf Mieter- oder Vermieterseite mit mietrechtlichen Fragen in Berührung kommt.

Jedes Mietverhältnis ist aber rechtlich nicht gleich zu beurteilen. So genießen Mieter, deren Mietvertrag dem Mietrechtsgesetz (MRG) unterliegen, im Regelfall den meisten Schutz ihrer Rechte durch gesetzliche Bestimmungen, während Mieter von Mietobjekten, die den rechtlichen Bestimmungen des Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuches (ABGB) unterliegen, weitaus weniger auf einen dauerhaften Bestand ihres Mietrechtes vertrauen können.

Dazu kommt, dass neben den Bezirksgerichten auch Schlichtungsstellen bei Gemeinden für die Klärung bestimmter Fragen rund um das Mietrecht zuständig sind, was die Beantwortung der Frage, von welcher staatlichen Stelle sich Mieter und Vermieter nunmehr eine rechtswirksame Entscheidung über Streitigkeiten erwarten können, auch nicht einfacher macht.

 

Was wir für sie tun können

Wir klären vorerst, welche gesetzlichen Bestimmungen auf Ihr Mietverhältnis anzuwenden sind und welche Rechte und Pflichten sich daraus für Sie ergeben. Wir erstellen und prüfen Mietverträge und sorgen dafür, dass der Vertragsinhalt den gesetzlichen Bestimmungen entspricht und in diesem keine für sie nachteiligen Bestimmungen enthalten sind.

Sind Sie Vermieter, unterstützen wir Sie mit unserer mietrechtlichen Erfahrung als langjähriger Vertreter einer der größten gewerblichen Vermieter im Großraum Leoben beim Mietermanagement, bringen für Sie, sofern erforderlich, umgehend Aufkündigungen bzw. Mietzins- und Räumungsklagen ein und sorgen für die Räumung und Rückgabe des Mietobjektes sowie für die Einbringlichmachung von Mietzins- und Betriebskostenrückständen.

Sind Sie Mieter, setzen wir Ihre sich aus den für Ihr Mietverhältnis anzuwendenden gesetzlichen Bestimmungen ergebenden Rechte gegenüber dem Vermieter nötigenfalls auch gerichtlich durch und beraten Sie, worauf Sie beim Abschluss eines Mietvertrages und bei der Rückgabe des Mietobjektes zu achten haben. 

+ -

MEDIZINRECHT

Trotz des rasanten medizinischen Fortschrittes und der zunehmenden Spezialisierung der behandelnden Ärzte birgt aber nach wie vor jeder Eingriff die Gefahr einer Komplikation, die mitunter zu schweren gesundheitlichen Schäden oder sogar zum Tod führen kann ...

 

Rechtsgebiet

Die Errungenschaften der Medizin und der medizinischen Versorgung sind ein wesentlicher Bestandteil der modernen Gesellschaft und wichtig für das Leben und Wohlbefinden eines jeden Menschen. Trotz des rasanten medizinischen Fortschrittes und der zunehmenden Spezialisierung der behandelnden Ärzte birgt aber nach wie vor jeder Eingriff die Gefahr einer Komplikation, die mitunter zu schweren gesundheitlichen Schäden oder sogar zum Tod führen kann.

Die Aufgabe des Medizinrechtes ist es zu klären, ob die eingetretene Komplikation auf ein Verschulden der behandelnden Ärzte zurückzuführen ist oder diese trotz sorgfältigster und fachgerechter Durchführung des Eingriffes nicht vermieden werden konnte und somit ein typisches Risiko des Eingriffes darstellt bzw. „schicksalhaft“ ist.

Neben dieser meist durch medizinische Sachverständige zu klärenden Fragen verpflichtet das Medizinrecht die behandelnden Ärzte zunehmend aber auch zur sorgfältigen Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen, wie die vollständige Aufklärung der Patienten über die Risiken des Eingriffes, die umfassende und nachweisbare Dokumentation der durchgeführten Behandlungen und die Sicherstellung einer funktionierenden Arbeitsstruktur zur Aufrechterhaltung einer ordnungsgemäßen medizinischen Versorgung.

Während Patienten mit der Komplexität der medizinischen Möglichkeiten oft überfordert sind, verlieren sich auch immer mehr Ärztinnen und Ärzte zunehmend im Paragraphendschungel.

 

Was wir für Sie tun können

Sind Sie Arzt, prüfen wir Ihre ordinationsinternen Vorgänge, was Aufklärung der Patienten und Dokumentation betrifft, präventiv auf Übereinstimmung mit der aktuellen Rechtsprechung des Obersten Gerichtshofes und optimieren nötigenfalls mit Ihnen gemeinsam Ihre Aufklärungsunterlagen und Dokumentationsvorgänge.

Werden Sie von einem Patienten wegen eines behaupteten Behandlungsfehlers oder einer Verletzung der Aufklärungspflicht gerichtlich in Anspruch genommen, prüfen wir in enger Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihrem Haftpflichtversicherer die Sach- und Rechtslage und unterstützen Sie bei der Abwehr unberechtigter Ansprüche.

Wir vertreten auch Ihre Interessen vor den Schlichtungsstellen für behauptete Behandlungsfehler sowie bei behaupteten Verletzungen von Standespflichten vor der Disziplinarkommission der für Sie zuständigen Ärztekammer.

 

Sind Sie Patient und glauben Sie, dass Sie fehlerhaft behandelt wurden, beschaffen wir vorerst Ihre Krankengeschichten und prüfen diese, gegebenenfalls unter Beiziehung externer medizinischer Berater, dahingehend, ob ein Behandlungsfehler anzunehmen ist. Ist dieser der Fall, berechnen wir mit Ihnen Ihren Schmerzensgeldanspruch und machen diesen gemeinsam mit anderen Ihnen zustehenden Ansprüchen gegenüber dem behandelnden Arzt oder dem Krankenhaus geltend. Wir vertreten Sie vor Gericht und Schlichtungsstellen für Behandlungsfehler und unterstützen Sie bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

Wir klären auch, ob Sie über den Umfang und die Risiken des Eingriffes ordnungsgemäß aufgeklärt wurden und setzen Schäden, die Ihnen durch eine Verletzung der Aufklärungspflicht entstanden sind, gegebenenfalls gerichtlich durch.

 

+ -

SCHADENSERSATZRECHT

Das Schadenersatz- und Gewährleistungsrecht zählt zu einem der weitläufigsten Rechtsgebiete des Österreichischen Rechts ...

 

Rechtsgebiet

Das Schadenersatz- und Gewährleistungsrecht zählt zu einem der weitläufigsten Rechtsgebiete des Österreichischen Rechts.

Bei jedem Verkehrsunfall und bei jeder Körperverletzung stellen sich unzählige schadenersatzrechtlichen Fragen, während bei mangelhafter Ausführung von Reparaturen und Arbeiten Schadersatz – und Gewährleistungsansprüche nebeneinander bestehen können, welche alle im Vorfeld der Anspruchserhebung bestenfalls schon zu lösen sind.

Wenn auch die gesetzlichen Bestimmungen des Österreichischen Schadenersatz- und Gewährleistungsrechtes im Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) seit Jahrzehnten nahezu unverändert geblieben sind, ist die Rechtsprechung des Obersten Gerichtshofes dazu sehr umfangreich und vielschichtig, sodass die Prüfung und Durchsetzung derartiger Ansprüche der Beratung und Vertretung durch einen Rechtsanwalt bedarf.

 

Was wir für Sie tun können

Wir prüfen vorerst Ihre Ansprüche und achten darauf, dass diese vor Ablauf der Verjährungs- und/oder Gewährleistungsfristen nötigenfalls gerichtlich geltend gemacht werden. Bei komplexen technischen Sachverhalten unterstützen wird Sie durch Beiziehung externer technischer Sachverständiger auch dabei, die Schadensursache, die Schadenshöhe und mögliche Schadensbehebungsmaßnahmen gutachterlich feststellen zu lassen, um Sicherheit dahingehend zu bekommen, welche Form der Schadensbehebung technisch und juristisch sinnvoll und vertretbar ist.

Wir machen die Ihnen zustehenden Schäden gegenüber dem Schädiger und/oder dessen Versicherung geltend und versuchen vorerst, eine außergerichtliche Einigung herbeizuführen. Führt dies zu keinem Erfolg, bringen wir für Sie die nötigen Klagen bei Gericht ein und sorgen durch Exekutionen nötigenfalls auch dafür, dass Sie tatsächlich zu Ihrem Geld kommen.

Werden Sie selbst zu Unrecht mit Schadenersatzansprüchen konfrontiert, prüfen wir vorerst die Sach- und Rechtslage und wehren die Schadenersatzansprüche, gegebenenfalls gemeinsam mit oder im Auftrag Ihrer Haftpflichtversicherung ab und sorgen dafür, dass Sie zu keinen Zahlungen für Schäden verpflichtet werden, welche sich nicht verursacht haben.

+ -

INSOLVENZRECHT

Bedingt durch die wirtschaftliche Lage in den letzten Jahren ist vor allem die Anzahl der Firmeninsolvenzen drastisch angestiegen ...

 

Rechtsgebiet

Bedingt durch die wirtschaftliche Lage in den letzten Jahren ist vor allem die Anzahl der Firmeninsolvenzen drastisch angestiegen.

Während aber vor allem die Insolvenzen, die einen wirtschaftlichen Schaden verursachen, die Medien beherrschen, bleiben jene Insolvenzen, bei welchen die Möglichkeiten des Österreichischen Insolvenzrechtes dazu beitragen, ein in Schieflage geratenes Unternehmen wieder auf den richtigen Weg zu bringen, Arbeitsplätze zu erhalten und schließlich auch das Lebenswerk des Unternehmers für diesen selbst und seine Familie zu erhalten, großteils unerwähnt.

Dabei liegen die Möglichkeiten, die Instrumentarien des Insolvenzrechtes sinnvoll zu nützen, auf der Hand.

Durch die Neufassung der Bestimmungen der Konkursordnung in der Insolvenzordnung (IO) bestehen neben dem klassischen „Konkurs“ mit dem Sanierungsverfahren mit oder ohne Eigenverwaltung mehr als brauchbare Instrumentarien, nach sorgfältiger betriebswirtschaftlicher und juristischer Vorbereitung das Sanierungsverfahren als Chance zu nützen, den nachhaltigen Bestand des Unternehmens zu sichern. Die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens hat zudem bedingt durch die aktuelle Wirtschaftslage schon lang das Stigma des unternehmerischen Scheiterns verloren.

Den einzigen Fehler, den der oder die Unternehmer/in machen kann, ist zu lange mit der Aufarbeitung der finanziellen Situation zu warten und damit faktisch die Möglichkeiten der Sanierung des Unternehmens zunichte zu machen.

 

Was wir für Sie tun können

Unsere Kanzlei beschäftigt sich seit Jahren mit insolvenzrechtlichen Fragen und hat schon unzählige Konkurs- und Sanierungsverfahren als vom Gericht bestellter Masse- bzw. Sanierungsverwalter abgewickelt. Mit unserer Erfahrung als Masseverwalter haben wir auch schon zahlreiche Unternehmer in außergerichtlichen Sanierungsmaßnahmen begleitet und vertreten und diese, wenn eine außergerichtliche Sanierung nicht möglich war, in gerichtlichen Insolvenzverfahren vertreten und bis zur Entschuldung begleitet.

Wenn Sie meinen, dass Ihr Unternehmen in finanzieller Schieflage ist, prüfen wir gemeinsam mit Ihrem Steuerberater die betriebswirtschaftlichen Parameter Ihres Unternehmens und beurteilen, ob rechtlicher Handlungsbedarf besteht. Sollten Sie dies wünschen, können wir auch durch Beiziehung externer Berater und Sachverständige Ihre Vermögenssituation im Detail aufarbeiten und prüfen lassen, ob die betriebswirtschaftlichen Parameter auf eine (drohende) Zahlungsfähigkeit hinweist.

Ist dies der Fall, begleiten wir Sie im Rahmen der gesetzlich zulässigen Fristen bei Verhandlungen mit Gläubigern, um durch Abschlags- und Zahlungsvereinbarungen die Zahlungsunfähigkeit zu revidieren und eine Insolvenz zu vermeiden.

Ist dies nicht möglich, erarbeiten wir mit Ihnen den rechtlich, betriebswirtschaftlich und für Sie persönlich besten Weg die Instrumentarien des Insolvenzverfahrens zu nutzen, bringen für Sie die entsprechenden Anträge ein und begleiten Sie bis zum Abschluss des Insolvenz- bzw. Sanierungsverfahrens.

+ -

UNTERNEHMENSRECHT

Unternehmer sind laufend mit rechtlichen Fragen unterschiedlichster Natur befasst ...

 

Rechtsgebiet

Unternehmer sind laufend mit rechtlichen Fragen unterschiedlichster Natur befasst.

Fragen des Schadenersatz- und Gewährleistungsrechts, des Arbeitsrechts und des Vertragsrechts gehören zum Arbeitsalltag jedes Unternehmers. Oft ist der Gegner oder Vertragspartner ein großes Unternehmen und verfügt als solches über eine eigene Rechtsabteilung mit bestens ausgebildeten Juristen, welche Verträge zugunsten ihres eigenen Unternehmens erstellen und rechtliche Streitigkeiten so vorbereiten, dass bereits im Vorfeld des Gangs zur Gericht wichtige Weichenstellungen erfolgen.

Aber auch Dienstnehmer und Kunden, welche Konsumenten sind, können auf ein weitläufiges meist unentgeltliches Beratungsnetzwerk durch diverse Kammern und Organisationen zurückgreifen und verfügen aus diesem Grund oft schon über einen entsprechenden rechtlichen Wissensvorsprung. Rechtschutzversicherungen decken Gerichtsverfahren für Kunden, dies oft auch dann, wenn der Unternehmer keine Fehlleistung seines Unternehmens erkennen kann.

All diese möglicherweise auftretenden rechtlichen Probleme erfordern vor allem bei KMU´s, welche im Regelfall über keine eigene Rechtsabteilung verfügen, eine einerseits vorbeugende und andererseits umfassende Beratung durch den Firmenanwalt, um Probleme schon zu erkennen, bevor sie auftreten und sich auch gegebenenfalls professionell zur Wehr zu setzen.

 

Was wir für Sie tun können

Wir betreuen zahlreiche KMU´s und ihre Eigentümer als Firmenanwalt in sämtlichen für das Unternehmen und die Inhaber bzw. Gesellschafter des Unternehmens rechtlich relevanten Fragen.

Zu Beginn der Vertretung prüfen wir bestehende Verträge auf rechtliche Probleme und Lücken und versuchen diese zugunsten unserer Klienten zu optimieren.

Wir begleiten unsere Klienten in allen Vertragsfragen, außergerichtlichen und gerichtlichen Verfahren und können durch unsere Kanzleistruktur für alle auftretenden rechtlichen Fragen einen einzigen persönlichen Ansprechpartner abstellen, welcher das Unternehmen umfänglich betreut – denn auch das persönliche Kennen von Klient und Rechtsanwalt ist oft ein Garant für einen guten Vertretungserfolg.

Wir beraten Unternehmer auch in erb- familien- und vermögensrechtlichen Fragen und versuchen durch unsere Vertretung dazu beizutragen, dass die Vermögenswerte unserer Klienten geschützt sind und erhalten bleiben.

 

+ -
Tripenta creative communications - full service agentur